Das Kulturbüro in Zeiten von Corona - ein Rückblick auf das Jahr 2020

"Das hatten wir uns anders vorgestellt..."

Als das Jahr 2020 vor der Türe stand, hatten wir viele Themen auf dem Plan stehen.

  • das Promenadenevent sollte in die zweite Runde gehen, diesmal mit erweitertem Kulturprogramm am Vorabend mit "Kulturgärten" - die Anmeldungen der Gruppen und Rückmeldungen der Gartenbesitzer liefen bereits, die Finanzierung durch Fördermittel und die Stadt Sendenhorst war gesichert

  • viele Vocal Champs Preisträgerkonzerte der Acappella-Gruppen "dezibelles" und "baff!" überall in Deutschland waren geplant, Termine waren koordiniert

  • wir wollten eine Acappella-Konzertreihe in Sendenhorst veranstalten und Gruppen waren bereits konkret angefragt

  • wir arbeiteten an Konzepten für weitere Veranstaltungen in naher Zukunft

Doch dann kam auch bei uns alles anders...

Die Veranstaltungsbranche kam in ganz Deutschland - und in der ganzen Welt zum Erliegen. Keine leichten Zeiten für Veranstalter und Kulturschaffende und solche, die sich in dieser Szenerie bewegen.


Doch als Kulturbüro wollten wir nicht untätig bleiben. So suchten wir uns aktiv neue Tätigkeitsfelder und passten uns der Lage an. Somit freuen wir uns, dass wir nun doch auf ein Jahr zurückblicken, deren Ergebnisse sich unter den gegebenen Umständen durchaus sehen lassen können.

  • Wir starteten im 1. Lockdown das Projekt "Chor-on-a-line". In Phase 1 riefen wir alle Interessenten auf, uns Videos zu schicken, daraus haben wir einen Film mit virtuellem Chor produziert. "Chor-on-a-line - der Film" findet Ihr auf der Projektseite und unter "Aktuelles".

  • Phase 2 von "Chor-on-a-line" läuft derzeit noch - und wahrscheinlich auch noch etwas länger. Für die Zeit "nach Corona" ist der Aufbau eines Projektchors geplant, der dann zusammen mit der Gruppe "baff!" ein Konzert geben wird (leider hat uns die Corona-Krise auch die Chorleiterin "gekostet", ein neuer Chorleiter ist aber in Aussicht) - damit wollen wir feiern, dass wir wieder "live" zusammen sein dürfen. Auf der Projektseite und unter "Aktuelles" gibt es dazu auch weiterhin Informationen.

  • Im August veranstalteten wir zusammen mit den Sendenhorster Pfadfindern und in Kooperation mit dem Catering "Tafelschmitz" das kulturelle Event "Ein Abend im Himmelreich". Schaut Euch unseren Nachbericht auf der Projektseite an.

  • Für 2021 steht turnusmäßig der "Vocal Champs Contest" auf dem Plan. Eine solche Großveranstaltung wirft natürlich ihre Schatten voraus und muss frühzeitig in die Wege geleitet werden - was sich angesichts der Planungsunsicherheit durch Corona sehr schwierig gestaltet. Hier haben wir bereits alternative Konzepte entwickelt, wie eine komplett oder teilweise digitale Version in die Tat umzusetzen wäre. Diese Konzepte sind allerdings sehr abhängig von den zur Verfügung stehenden finanziellen Mitteln, weswegen wir eine aufwändige Beantragung von Fördermitteln gestartet haben. Hier müssen wir noch sehen, wo die Reise hin führt und in welcher Form der Vocal Champs Contest 2021 stattfinden kann.

Nun stehen wir vor dem Jahr 2021, welches mit neuen Herausforderungen auf uns wartet. Gemeinsam mit der ganzen Welt schauen wir gebannt auf die Entwicklung der Pandemie und drücken ganz fest die Daumen, dass 2021 ein besseres Jahr wird.

Als Menschen, die mit Kulturschaffenden im direkten Kontakt stehen, wünschen wir auch insbesondere diesen Menschen, dass sie ihrer Leidenschaft schon bald wieder nachgehen und uns alle damit erfreuen können.


Wir wünschen allen Menschen in Sendenhorst und weit, weit darüber hinaus schöne Weihnachtstage und einen guten Übergang in das Jahr 2021.

58 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kulturbüro der Stadt Sendenhorst

 

Auf der Geist 3

48324 Sendenhorst

Fon 02526 - 950396

kulturbuero@stadt-der-stimmen.de

Öffnungszeiten

 

Dienstag: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Donnerstag: 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

und nach Vereinbarung

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social Icon
Sendenhorst logo neu.jpg
V6 ProMotion Logo Farbverlauf (232p).png

© 2020 by V6 ProMotion