Quintessenz

Bamberg / Bayern

Vom Knabenchor über den Schulchor zur Boygroup und Schulband zum etablierten a cappella-Männerquintett. Das beschreibt den mittlerweile fast 15-jährigen Weg der Vokalisten von Quintessenz, der im Franz-Ludwig-Gymnasium in Bamberg begann und sich in variablen Besetzungen im Laufe der Jahre im süddeutschen Raum etabliert hat.

Die im Jahr 2007 gebildete Boyband, die aus der gemeinsamen Begeisterung für Chormusik heraus entstand, trat mit viel jugendlich naivem Charme als "Schwiegermutters Lieblinge" auf kleinen Partys und Geburtstagen, in Gärten und Wohnzimmern auf und sang sich aus "Spaß an der Freude" (zur Musik) in die Herzen des Publikums.

Heute, 15 Jahre später, hält dieser "Spaß an der Freude" sie immer noch zusammen. Denn gemeinsames Musizieren ist für sie die absolute Quintessenz!

Mit facettenreichem Repertoire hat Quintessenz einen festen Platz im fränkischen Kulturleben und konzertiert nicht nur regelmäßig im gesamten süddeutschen Raum, sondern ging 2017 unter dem Motto "Bamberg, Lohndorf, Shanghai" auch auf China-Tournee

Samstag, 17:45 Uhr